Hunde OP Versicherung trotz Vorerkrankung

Wenn Sie eine Hunde OP Versicherung trotz Vorerkrankung suchen, werden Sie schnell an Ihre Grenzen stoßen. Kaum eine Hunde OP Versicherung nimmt Hunde mit Vorerkrankungen an. Nachfolgend stellen wir Ihnen eine Möglichkeit vor, wie Sie Ihren Hund trotz Vorerkrankung noch versichern können. Natürlich muss Ihnen aber als erstes klar sein, dass bisherige Vorerkrankungen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind, weil Sie ja bereits vor Vertragsbeginn bestanden haben. Aber sicherlich ist es richtig, dass Sie überhaupt nach einer Möglichkeit suchen Ihren Hund noch zu versichern. Denn trotz Vorerkrankungen sind eine Vielzahl von weiteren Erkrankungen noch versichert.

Hunde OP Versicherung trotz Vorerkrankung – (nur) fast unmöglich

Da es sowieso nur wenig Versicherungen gibt, die überhaupt eine Hunde OP Versicherung anbieten, hat man kaum eine Chance, wenn der Hund bereits erkrankt ist oder operiert wurde. Da spielt es kaum noch eine Rolle, dass Ihr Hund evtl. auch schon bereits etwas älter ist.
Die Agila versichert grundsätzlich nur gesunde Hunde. Hunde, die eine chronische Erkrankung oder Allergien haben, werden abgelehnt. Abgelehnt werden auch Hunde, die in den letzten 6 Monaten eine Operation hinter sich haben, taub oder blind sind. Hatte Ihr Hund im Vorfeld einen Kreuzbandriss, wird auch dieses Risiko abgelehnt.
Auch Petplan hat schon Hunde abgelehnt, die nur eine vor kurzem behandelte Bindehautentzündung als „Vorerkrankung“ hatten. Helvetia und Allianz könnte man anfragen, wenn es sich lediglich um eine Vorerkrankung handelt. Waren hingegen schon mehrfach Behandlungen erforderlich, werden auch diese in der Regel ablehnen. Die Barmenia nimmt nur Hunde auf ohne akute bzw. OP vor 6 Monaten und ohne (chronische) Krankheiten wie: Epilepsie, Diabetes, Allergien, Schilddrüse etc. Die Erklärung bei all diesen Anbietern ist wohl am ehesten darin zu finden, dass diese Versicherungen nicht mit Ausschlussklauseln oder Risikozuschlägen arbeiten.
Hunde OP Versicherung trotz Vorerkrankung

Eine Hunde OP Versicherung trotz Vorerkrankung finden – Unsere Lösung

Eine Versicherung, die auch am längsten auf dem Markt mit verschiedenen Konzepten von Hundeversicherungen vertreten ist und dementsprechend auch die meiste Erfahrung auf dem Gebiet hat, ist die Uelzener Versicherung. Unabhängig davon, ob Sie eine Hunde-OP Versicherung oder Hundekrankenversicherung mit Vorerkrankung für Ihren Hund suchen, haben wir in all den Jahren noch keinen einzigen Fall erlebt, wo ein Hund abgelehnt wurde, weil er „zu krank“ war. In der Regel hat hier jeder Hund – egal in welchen Alter – auch mit Vorerkrankungen noch eine Chance einen hervorragenden Versicherungsschutz zu erhalten.
Grundsätzlich sind in der Uelzener Hunde-OP Versicherung 170 verschiedene Krankheiten, Unfälle und Eingriffe versichert, also trotz Vorerkrankung kann noch eine ganze Menge versichert werden.

Uelzener Hundeversicherung
Jetzt UELZENER Vorteile sichern: nur 30 Tage Wartezeit!
▶ Uelzener Hunde Op Versicherung abschließen

Gesundheitsfragen, Risikoprüfung, Klauseln und Risikozuschlag

Grundsätzlich müssen bei der Beantragung einer Hunde-OP Versicherung mit Vorerkrankung, die Gesundheitsfragen zu Ihrem Hund wahrheitsgemäß beantwortet werden – und zwar alles, was er gehabt hat. Auch Kleinigkeiten von denen Sie glauben, sie seien nicht relevant, können für die Versicherung sehr wohl eine Relevanz haben. Nur, wenn Sie alles angegeben haben, können Sie sicher gehen, dass Ihr Hund von nun an, mit allem was nicht ausgeschlossen ist, auch wirklich versichert ist.

Nach einer erfolgten Antragstellung wird sich die Risikoprüfung Ihren Antrag ansehen. Für eingetragene Vorerkrankungen erhalten Sie einen tierärztlichen Fragebogen, den Ihr Tierarzt zu der angegebenen Diagnose ausfüllen muss. Erst wenn alle Unterlagen wieder bei der Versicherung eingegangen sind, findet eine Risikoprüfung statt. Im Anschluss erhalten Sie quasie ein Versicherungsangebot, mit den möglichen Konditionen zu denen die Versicherung bereit ist, Ihren Hund zu versichern. Sollten Sie damit dann nicht einverstanden sein, ist selbstverständlich ein Widerruf der beantragten Versicherung problemlos möglich. Sie gehen also keinerlei Risiko ein!

Möglichkeit 1 mit Klauseln – eventuell sogar nur zeitlich begrenzt:
Ihr Angebot enthält eine Klausel, in der genau definiert wird, was in Bezug auf die Vorerkrankung ausgeschlossen ist. Beispiel: Ihr Hund hatte einen Beinbruch durch einen Unfall. Die Klausel umfasst nun den Ausschluss des betroffenen Beines. Oftmals wird bei einem Beinbruch ein Implantat eingesetzt. Je nach Alter bzw. Vorerkrankung Ihres Hundes kann nun diese sog. Ausschlussklausel nur für einen begrenzten Zeitraum gelten, z. B. für ein oder zwei Jahre oder sogar eher entfallen, nämlich nach erfolgreicher Implantatentfernung. Mit einem entsprechenden Nachweis an die Versicherung kann dann die Klausel wieder gestrichen werden und alles ist wieder komplett versichert.
Wenn Ihr Vertrag eine Klausel enthalten sollte, wird Ihnen in der Regel auch ein Nachlass in Höhe von 5 bis 15% gewährt.

Hunde OP Versicherung mit Klauseln

Möglichkeit 2 mit Risikozuschlag:
Hat Ihr Hund aufgrund eines Unfalls z. B. nur drei Beine, ist taub oder blind, kann Ihr Vertrag statt einer Klausel auch einen Risikozuschlag enthalten. Dies hieße für Sie, dass Sie gar keine weiteren Ausschlüsse haben, sondern alles versichert ist, nur eben solange der Vertrag läuft, mit einem Risikozuschlag von max. 30% rechnen müssen. Bei einem Grundbeitrag von 17,96 Euro monatlich, würde das heißen, dass Ihr Versicherungsschutz statt dessen nun max. 23,35 Euro kostet.

Die Uelzener Versicherung hat keine Altersgrenze, d. h. auch für ältere Hunde kann eine Hunde-OP Versicherung trotz Vorerkrankung beantragt werden, mit lebenslangen 100%igen Schutz. Wird eine Versicherung erst nach dem 6. Geburtstag des Hundes beantragt, hat man lediglich eine jährliche SB in Höhe von 150 Euro.

Je nachdem, um welche Art von Vorerkrankung es sich handelt, muss im Einzelfall ein Gesundheitsfragebogen für die Versicherung mit weiteren Details zu der bestehenden Erkrankung ausgefüllt werden.

Schummeln lohnt nicht!

Achtung aufgepasst Egal, bei welcher Versicherung Sie anfragen: irgend etwas zu verschweigen lohnt sich auf gar keinen Fall. Im Schadensfall überprüft jede Versicherung, Ihre bei Antragstellung gemachten Gesundheitsangaben. Stimmen diese dann nicht mit den Unterlagen des Tierarztes überein, bekommen Sie den Schaden nicht bezahlt und fliegen im schlimmsten Fall sogar sofort raus. Auch Röntgenbilder, die die Versicherung anfordern kann, können etwas darüber aussagen, wie lange der „Schaden“ beispielsweise schon bestand.

Fazit: Auch wenn bei Ihrem Hund der letzte Ausweg eine Antragstellung bei der Uelzener ist, erhalten Sie damit – aus unserer Sicht heraus – trotzdem noch den besten Versicherungsschutz, der generell auf dem Markt erhältlich ist. Auch bei einer erhöhten Anzahl von Schäden ist die Uelzener – im Gegensatz zu einigen anderen Versicherungen – nicht daran interessiert, den Kunden durch eine einseitige Kündigung im Stich zu lassen. Mit anderen Worten: nicht nur GUT – sondern auch verlässlich!

Gerne beraten wir Sie zu allen Fragen rund um die Hunde-OP Versicherung und helfen Ihnen bei Ihrer Antragstellung unter: 05721-82283

Uelzener Hundeversicherung
Jetzt UELZENER Vorteile sichern: nur 30 Tage Wartezeit!
▶ Uelzener Hunde Op Versicherung abschließen
War dieser Artikel für Sie verständlich?
[Total: 111 Average: 3.3]

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen.