Mit der Hunde OP Versicherung für Rottweiler sorgenfrei durchs Leben!
Mit der Hunde OP Versicherung für Rottweiler sorgenfrei durchs Leben!

Hunde OP Versicherung für Rottweiler

Der Rottweiler hat in Deutschland immer noch ein geteiltes Image. Die einen lieben ihn, die anderen lehnen ihn als angeblich aggressive Rasse ab. Doch mit guter Erziehung ist der „Rotti“, wie er von seinen „Fans“ liebevoll genannt wird, ein wunderbarer, treuer Freund fürs Leben. Doch leider können Erkrankungen und Verletzungen das Glück trüben. Beim Rottweiler sind zudem einige häufig auftretende Erkrankungen bekannt, die hohe Kosten beim Tierarzt verursachen. Dafür lohnt sich oft die Hunde OP Versicherung für Rottweiler. Welche Vorteile diese Hundeversicherung bringt und was Sie noch dazu wissen müssen, erfahren Sie hier!

Die Vorteile der Hunde OP Versicherung für Rottweiler

Die Hunde OP Versicherung für Rottweiler übernimmt bis zu 100% aller anfallenden Tierarztkosten, wenn eine Operation nötig ist. Darin sind nicht nur die Kosten für die „reine“ OP enthalten, sondern auch diejenigen für Diagnostik, Medikamente, Nachbehandlung und den (bei OPs meist notwendigen) Aufenthalt in der Tierklinik.

Eine gute Hunde OP Versicherung für Rottweiler gibt es schon ab 12,95€. Damit ist klar: Diese Hundeversicherung lohnt sich deutlich mehr, als wenn Sie für Ihren Hund Geld beiseite legen. Ein einfaches Beispiel: Die durchschnittliche Hunde OP Versicherung für Rottweiler kostet Sie ca. 20€ pro Monat. Sie haben jedoch einen extrem hohen Schutz, oft sogar ohne Jahreshöchstgrenze. Sparen Sie jedoch hingegen diese 20€ jeden Monat für den Hund, sind Sie nach einem Jahr nur bei 240€. Die meisten Operationen sind aber eine ganze Ecke teurer. Durchschnittlich 500 bis 2.000€ kommen bei einer solchen Behandlung zusammen. Das Beispiel zeigt: Selbst mit einem Sparbuch für Ihren Rottweiler können Sie selten die Kosten abdecken, wenn wirklich operiert werden muss.

Außerdem: Die Hunde OP Versicherung für Rottweiler bietet Ihnen weitere Vorteile wie etwa die freie Tierarzt- und Tierklinikwahl. Sie können also weiterhin zum Tierarzt Ihres Vertrauens gehen und sind nicht zu einem Wechsel gezwungen. Das macht es auch für Ihren Rotti stressfreier. Ebenfalls wichtig aus Sicht Ihres Hundes ist, dass Sie ihm so immer die beste medizinische Versorgung garantieren können. Gerade bei teuren Operationen, etwa bei Krebstumoren, entscheiden sich einige Hundehalter schweren Herzens gegen eine OP, weil sie sie sich nicht leisten können. Mit der Hunde OP Versicherung für Rottweiler müssen Sie sich aber keine Sorgen mehr um die Finanzen machen, selbst wenn die OP bei 10.000€ liegt. Das ist beispielsweise oft bei schweren Autounfällen der Fall.

Welchen Schutz bietet mir die Hunde OP Versicherung für Rottweiler?

Diese Hundeversicherung versichert ca. 170 Krankheiten und Verletzungen, bei denen eine OP nötig ist. Ihr Vorteil: Darin sind auch Erkrankungen enthalten, die beim Rottweiler häufig auftreten, wir sprechen hier wohlgemerkt von einer Op-Versicherung, d. h. es muss sich auch um Erkrankungen handeln, die operiert werden können bzw. müssen. Diese sind z. B.:

  • Ellenbogendysplasie
  • Kreuzbandriss
  • Tumore
  • Wundnähte
  • Unfälle
  • Magendrehung

Wir sprechen hier nicht von Erkrankungen wie z. B. Herzerkrankungen, Leukoenzephalomyelopathie oder degenerative Rückenmarkentzündung, die in der Regel meist ausschließlich medikamentös behandelt werden.

Zudem gibt es für die Kastration einen Zuschuss, wenn sie an sich nicht medizinisch notwendig ist. Muss sie aber sein, etwa wegen eines Gebärmuttertumors bei der Hündin, übernimmt die Hunde OP Versicherung für Rottweiler diese Kosten selbstverständlich, da es sich ja um eine Krankheit handelt. Und: Bei den meisten Anbietern ist es möglich, eine Kombination aus Hunde OP Versicherung für Rottweiler und der Hundehaftpflicht abzuschließen. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe und sparen beim monatlichen Beitrag!

Was muss ich beim Abschluss einer Hunde OP Versicherung für Rottweiler beachten?

Hier gilt: Je eher, desto besser! Denn unsere Statistiken haben ergeben, dass die meisten Hunde bereits im Welpen- oder Junghundalter erkranken. Beim Rottweiler sind es vor allem die Gelenkserkrankungen, die während der Wachstumsphase auffällig oft operiert werden müssen. Haben Sie dann noch keine Versicherung abgeschlossen, zahlen Sie die Kosten selbst. Ein weiterer Grund: Lassen Sie Ihren Hund erst später versichert und es sind schon einige Erkrankungen bekannt, sind diese und alle Folgekrankheiten nicht mehr versichert! Das heißt: Hat Ihr Hund beim Antritt der Versicherung schon einen diagnostizierten Tumor, kommt die Versicherung nicht für die Kosten der OP auf und das auftreten aller weiteren Tumore ist vom Versicherungsschutz ausgeschlossen (es sei denn, Sie können einen histologischen Befund vorweisen, mit dem die Tumorart eingegrenzt werden kann). Oder wenn Ihr Hund z.B. bereits einen Kreuzbandriss hatte, ist der zweite nicht mehr versichert. Dieser gilt dann nämlich als Folgeerkrankung, weil meist nach dem ersten der zweite Kreuzbandriss auf der anderen Seite auftritt.

Wo finde ich die beste Hunde OP Versicherung für Rottweiler?

In unserer großen Vergleichstabelle (ganz nach unten scrollen) finden Sie alle wichtigen Informationen zu den zurzeit verfügbaren Tarifen. So fällt die Entscheidung direkt leichter. Auf der Seite Angebote gibt es weitere, zusätzliche Informationen. Sind Sie dennoch unsicher, kontaktieren Sie uns! Bei allen Fragen rund um die Hunde OP Versicherung für Rottweiler stehen wir Ihnen gern für ein persönliches Telefongespräch zur Verfügung.

War dieser Artikel für Sie verständlich?
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − dreizehn =