Gerade bei einem Unfall macht sich die Hunde OP Versicherung für Dackel wortwörtlich bezahlt.
Gerade bei einem Unfall macht sich die Hunde OP Versicherung für Dackel wortwörtlich bezahlt.

Hunde OP Versicherung für Dackel

Der Dackel ist eine alte deutsche Jagdhundrasse, die auch unter dem Namen Dachshund bekannt ist. Er hat sehr kurze Beine, aber einen relativ langen Rücken. Das macht ihn leider recht anfällig für viele Erkrankungen des Bewegungsapparats. Nicht selten erfolgt bei vielen solcher Krankheiten eine Operation, damit es dem Tier wieder gut geht. Wer die Kosten solcher oft teuren OPs vermeiden will, ist mit einer guten Hunde OP Versicherung für Dackel auf der sicheren Seite!

Die Vorteile der Hunde OP Versicherung für Dackel

In der Hunde OP Versicherung für Dackel sind alle Kosten versichert, die bei einer Operation durch den Tierarzt entstehen. Dazu zählt aber nicht nur die „reine“ OP selbst! Vielmehr bekommen Sie bei der Hunde OP Versicherung für Dackel auch die Kosten für Diagnostik, Medikamente, Nachbehandlung und den meist notwendigen Klinikaufenthalt erstattet. Das ist wichtig, weil vor allem aufwendige Diagnostik-Methoden wie etwa ein CT oder spezielle Medikamente eine Rechnung extrem in die Höhe schnellen lassen. Uns bisher vorliegende Schadensfälle speziell bei Dackeln hat ergeben, dass die meisten Operationen zwischen 500€ und 2.000€ kosten. „Härtefälle“ wie etwa nach einem Autounfall kosten Sie dann jedoch sogar bis zu 10.000€ – und so etwas kann man leider nie komplett ausschließen, da niemand in die Zukunft sehen kann.

Daher lohnt sich unserer Meinung nach eine gute und günstige Hunde OP Versicherung für Dackel. Schließlich übersteigt der versicherte Wert (bei vielen Anbietern haben Sie nicht mal eine Jahreshöchstgrenze!) bei weitem die geringen Kosten, die Sie durch den Eigenbeitrag haben. Denn eine gute Hunde OP Versicherung für Dackel gibt es bereits ab 12,95€ monatlich. So müssen Sie sich also keine Sorgen um die Finanzierung machen, wenn Ihr Liebling operiert werden muss!

„Operation“ klingt für viele Menschen nach einem richtig schweren Eingriff, der doch bei Hunden fast nie vorgenommen wird. Das ist aber falsch! Denn schon Wundnähte können als Operation gelten – und die Kosten hierfür liegen auch oft schon um die 300 – 400€. Sie haben also meist deutlich mehr Posten versichert, als viele Leute denken würden.

Die Hunde OP Versicherung für Dackel versichert 170 operierbare Krankheiten

Und darin sind auch die bei der Hunderasse Dackel typischen Erkrankungen, die durch eine OP behandelbar sind. Folgende Krankheiten sind bei Dackeln immer wieder Grund für einen operativen Eingriff:

  • Tumore
  • Zahnerkrankungen
  • Kreuzbandriss
  • Bandscheibenvorfall
  • Knieprobleme
  • Unfälle (Auto, Artgenosse, …)

Gerade diese „Dackel-Risiken“ sind jedoch meist ziemlich teuer. Eine Bandscheiben OP beim Dackel kostete laut einer uns vorliegenden Rechnung 2.300 Euro. Mehrfache Operationen, die aufgrund eines Unfalls erforderlich sind, können bis zu 8.000€ kosten! Laut unserer Statistik ist die Erkrankungs- bzw. Unfallrate in den ersten drei Lebensjahren und im 6. bzw. 7. Lebensjahr am höchsten. Selbst wenn Sie ab und zu für Ihren Hund etwas Geld an die Seite legen: So viel können Sie gar nicht ansparen, bis der gefürchtete Fall eintritt. Da ist es sinnvoller, jeden Monat einen kleinen Betrag zu zahlen, aber definitiv jede OP erstattet zu bekommen.

Was sollte man beim Abschluss einer Hunde OP Versicherung für Dackel beachten?

Es gilt: Je früher, desto besser! Denn die meisten uns gemeldeten Schäden traten beim Dackel schon in den ersten drei Lebensjahren ab. Wer schon seinen Welpen versichert, ist also auf der sicheren Seite. Zudem haben Sie bei einem älteren Hund oft das Problem der Vorerkrankungen. Diese sind nämlich in den meisten Fällen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen, sollten sie erneut zu Problemen führen. Ein Beispiel: Sie lassen Ihren 6-jährigen Dackel versichern, der bereits einen Kreuzbandriss auf der linken Seite hatte. Da bei einem Kreuzbandriss meist auch noch der zweite folgt, schließen die Anbieter den Kreuzbandriss auf der rechten Seite vom Schutz aus. Tritt dieser Schaden dann ein und der Hund wird operiert, zahlen trotz Versicherung Sie die Kosten.

Damit dies gar nicht erst passiert, sollte man also den Hund so früh wie möglich versichern lassen. Ein weiterer Vorteil: Je eher Sie den Hund versichern lassen, desto günstiger ist Ihr Tarif. Sie zahlen also einen geringeren Monatsbeitrag, wenn Sie Ihren einjährigen Hund anmelden, als wenn der Dackel beim Abschluss schon zehn Jahre alt ist.

Wo finde ich die beste Hunde OP Versicherung für Dackel für meinen Hund?

In unserem Hunde-OP Versicherung Vergleich (auf der Startseite ganz unten) sind alle derzeit verfügbaren Angebote aufgelistet. Durch die übersichtliche Tabellenform können Sie ganz einfach alle Tarife miteinander vergleichen. So lassen sich auf einen Blick Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen. Wem das nicht reicht: Auf unserer Seite Angebote gibt es detailliertere Informationen zu den jeweiligen Anbietern. Und mit unserem Hunde-OP Vergleichsrechner können Sie sich direkt berechnen lassen, wie hoch Ihr individueller Beitrag wäre.

Sollten Sie dennoch Fragen zur Hunde OP Versicherung für Dackel haben, kontaktieren Sie uns! Gern stehen wir Ihnen für ein persönliches Telefongespräch zur Verfügung.

War dieser Artikel für Sie verständlich?
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 1 =