Barmenia Hunde Op Versicherung Da die Barmenia Hunde-OP Versicherung erst seit Sommer 2016 auf dem Markt vertreten ist, gibt es keinen Barmenia Hunde-OP Versicherung Test. Das Produkt Hunde-OP Versicherung ist ein reines Online Produkt, Fragen können nur bedingt am Telefon beantwortet werden. Die Bearbeitung soll eigentlich ausschließlich online erfolgen.

Seit neuestem wird die Barmenia Hunde-OP Versicherung auch von MALBURG Versicherungen GmbH angeboten. Obwohl es den Anschein macht, dass MALBURG Versicherungen selber eine „Versicherung“ darstellt, ist dieser auch nur Versicherungsmakler. Ein Abschluss über MALBURG24 ist jedoch teurer als der Barmenia Hauspreis (statt 17,90 € bei der Barmenia – kostet der Tarif über MALBURG Versicherungen 23,07 €). Den teureren Preis begründet Malburg mit einer hauseigenen Tier-(Informations-)versicherungskarte, die für den Kunden kostenpflichtig ist und einer zusätzlichen Reiseversicherung. Ansonsten sind die Versicherungsbedingungen und alle anderen Konditionen die gleichen, wie bei der Barmenia direkt. Eine Abwahlmöglichkeit besteht für den Kunden anscheinend nicht. Wer also diese zusätzlichen Extras nicht benötigt, kann den regulären Preis nur über die Barmenia Direkt erhalten. Auf der Malburg Homepage wurde bei den Barmenia Versicherungsbedingungen übrigens das Barmenia Logo durch das Malburg Versicherungslogo ersetzt. Im Kleingedruckten findet man jedoch den Hinweis, dass der Risikoträger die Barmenia Versicherung ist. Unserer Meinung nach, soll der Verbraucher glauben, es handele sich hier um einen weiteren Anbieter mit einem völlig eigenständigen Produkt.

In unserem Barmenia Test schneidet die Barmenia Versicherung grundsätzlich eher mittelmäßig ab. Deswegen möchten wir Ihnen die Schwachstellen des Barmenia Tarifs auch nicht vorenthalten, damit Sie sich ein eigenes Testurteil bilden können.

Barmenia Hunde-OP Versicherung Test 2018

Tarife und Selbstbeteiligung Die Barmenia Hunde-OP Versicherung bietet nur einen Tarif an. Die Barmenia Hunde-OP Versicherung hat keine Jahreshöchstgrenze. Beim Tarif muss man jedoch auswählen, ob man den Tarif ohne SB oder mit einer 20%igen SB – max. 250 Euro/Fall wählt. Positiv
Wartezeit Die Barmenia Versicherung hat eine generelle Wartezeit von 30 Tagen. Innerhalb dieser Wartezeit muss der zur Versicherung angemeldete Hund auch gesund bleiben. Erkrankt Ihr Hund jedoch innerhalb der Wartezeit muss es bei der Versicherung nachgemeldet werden und mögliche Folgen sind dauerhaft vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Abweichend von anderen Angeboten gibt es jedoch bei der Barmenia Hunde-OP Versicherung zusätzlich auch noch besondere Wartezeiten auf verschiedene Erkrankungen, die zu beachten sind (die langen Wartezeiten gibt es jedoch nicht ohne Grund!): Auf Gelenkerkrankungen, die häufig während der Wachtumsphase auftreten wie ED/OCD/IPA/FPC gibt es eine Wartezeit von 18 Monaten, auf Kastration/Sterilisation aufgrund eines Tumors oder Entzündungen 6 Monate. Auch verschiedene andere Krankheiten, die in der Regel bereits als Welpe oder beim heranwachsenden Hund auftauchen, gibt es eine Wartezeit zwischen 6 Monate und 18 Monate, was die Einschlüsse widerum ad absurdum führt. Falls einer der Erkrankungen tatsächlich erst nach Ablauf der verlängerten Wartezeit eintreten sollte, ist jeweils nur 1 Fall versichert. Negativ
Abrechnung GOT Satz Bei der Barmenia Versicherung kann der Tierarzt bis zum 3-fachen GOT Satz abrechnen. Laut der GOT Verordnung ist der gängige Abrechnungssatz der 1-fache bzw. 2-fache Satz, wenn der Hund z. B. als Notfall am Wochenende kommt oder sehr zeitaufwendig operiert werden muss. Der 3-fache GOT Satz darf nur mit besonderer Begründung angesetzt werden Positiv
Diagnostik In der Regel wird es keine Operation geben, bei der nicht vorher eine Diagnostik durchgeführt werden muss. Dies können sein: Blutuntersuchungen, Urin und Stuhlproben, CT, MRT, Ultraschall, Röntgen etc. Auch die Kombination dieser verschiedenen Diagnostik Methoden wird oft eingesetzt, um eine klare Diagnose zu erhalten, bzw. weitere Erkrankungen auszuschliessen. Diese Kosten können oftmals den Großteil der Rechnung ausmachen und betragen auch mal über 1.000 Euro. Diese Kosten werden bei der Barmenia komplett übernommen, wenn es sich dabei um die letzten Diagnostik Kosten vor der eigentlichen OP handelt. Die Diagnostik muss dafür auch nicht zwingend am OP Tag durchgeführt werden. Positiv
Ausschlüsse Die Ausschlüsse der Barmenia beziehen sich auf angeborene Krankheiten, Unfälle und Fehlentwicklungen, die bei Antragstellung bekannt sind und für Krankheiten und Unfälle, die im Zusammenhang mit dem Decken einer Trächtigkeit, Scheinträchtigkeit oder der Geburt stehen. Das Brachycephale Syndrom bei kurzatmigen Hunderassen ist ebenfalls ausgeschlossen. Negativ
Prothesen Für notwendige Prothesen gibt es einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro nach einer Wartezeit von 24 Monaten. Positiv
Direktabrechnung ohne Vorkasse Der Tierarzt oder die Tierklinik kann auch direkt mit der Barmenia abrechnen, ohne dass Sie in Vorkasse treten müssen. Positiv
Kaiserschnitt, reine Wundnähte und Endoskopische Fremdkörper Entfernung Der Kaiserschnitt ist nach einer Wartezeit von 6 Monaten versichert. Reine Wundnähte oder die endoskopische Entfernung von Fremdkörpern sind nicht versichert, weil sie nicht die Definition einer Operation erfüllen, kommen jedoch relativ häufig vor: Hundebeisserei, Schnittwunden an der Pfote, fressen von Steinen, Spielzeug, nicht verdaulichem Gemüse, das einatmen von Ähren oder Grannen im Feld. Die Kosten können je nach Vorfall zwischen 300 und 1.500 Euro betragen. Negativ
Beitragsanpassung Rutscht der Hund in die nächste Altersklasse, muss auch der dafür gültige Beitrag gezahlt werden. Die entspricht einer Beitragsanpassung von 11, 10 und zusätzlichen 9%. Zusätzlich wird einmal im Jahr geprüft wird, ob das Verhältnis zwischen Einnahmen und Ausgaben passt. Gibt es dann zusätzlich eine mehr als 10%ige Anpassung, haben Sie ein außerordentliches Kündigungsrecht. Negativ
Hunde mit Symptomen oder Vorerkrankungen Die Barmenia versichert grundsätzlich nur aktuell gesunde Hunde. Folgende Erkrankungen darf der Hund nicht haben: Epilepsie, Diabetes, Schilddrüsenerkrankung, Allergien, HD, ED, Umfangsvermehrung/Tumore. Es darf z. Zt. keine Operation angeraten sein und in den letzten 6 Monaten wurde der Hund nicht operiert. Negativ
Ältere Hunde Hunde, die älter als 7 Jahre alt sind, haben bei der Barmenia keine Chance mehr aufgenommen zu werden. Negativ
Kastration / Sterilisation Eine Kastration bzw. Sterilisation wird nur übernommen, wenn diese medizinisch notwendig ist und die Wartezeit von 6 Monaten erfüllt ist. Die Ansicht über eine medizin. Notwendigkeit weicht jedoch arg von der Meinung des Hundehalters ab. Eine medizin. Notwendigkeit ist nur gegeben, wenn es sich dabei um Entzündungen oder tumoröse Veränderungen handelt. Das abhauen, jaulen oder ständige fiepen des Hundes, Scheinschwangerschaft oder anschwellen der Milchdrüsen stellt keine medizin. Notwendigkeit dar, sondern ist eigentlich ein ganz normales Verhalten des Hundes auf die Hormone im Körper. Negativ
Schaden Regulierung Zur Schadensregulierung kann leider noch gar nichts gesagt werden, weil der Tarif erst seit kurzem auf dem Markt ist.

Unser Fazit:

  1. Mit der Hunde OP Versicherung ist die Barmenia erst seit 2016 neu auf dem Markt eingestiegen. Eine Entwicklung kann hier noch gar nicht voraus gesagt werden. Aus der Schließung der AXA oder R+V Hunde-Op Versicherung und der Sanierung bei der AGILA wissen wir jedoch, dass es schwierig sein kann, auf dem Markt zu bestehen. Sollte sich der Tarif nicht rechnen, kann dieser nach einiger Zeit genauso geschlossen werden, wie bei der AXA. Eine neue Versicherung zu finden mit den aktuellen Alter des Hundes oder mit Vorerkrankungen kann gerade dann ein großes Problem werden, wenn Ihr Hund die Versicherung vielleicht am nötigsten braucht.
  2. Auch sind wir der Meinung, dass dieser Tarif ein „Locktarif“ ist, der mit versicherten Operationen wirbt, die wahrscheinlich gar nicht zum Tragen kommen. Insbesondere Junghunde sind durch die lange Wartezeit stark benachteiligt. Die häufigsten Rechnungen, die wir für Junghunde herein bekommen, betreffen ausgerechnet die Leistungspunkte, die mit einer viel zu langen Wartezeit inkludiert sind und dementsprechend von der Barmenia gar nicht bezahlt würden. Damit will man sich bewusst vor den häufigsten Kosten schützen, die gerade Junghunde im ersten Versicherungsjahr produzieren. Auch spätere Folgen sind dann zumindest bei dieser Versicherung nicht mitversichert. Auch der Hinweis, dass bestimmte Operationen nur 1x versichert sind, wurde nicht grundlos verankert. Denn ausgerechnet die Posten, die nur 1x versichert sind, kommen tatsächlich mehrfach im Leben eines Hundes vor, wenn die Hunderasse anfällig dafür ist.
  3. Auch der Einschluss von HD Erkrankungen ist ein großer Trugschluss. Bei Beschwerden mit der Hüfte muss man unterscheiden zwischen der angeborenen Hüftgelenksdysplasie und möglicher Beschwerden im Alter durch Arthrose. Eine angeborene Hüftgelenksdysplasie macht sich bereits im Hundealter bis zu einem Jahr bemerkbar, siehe auch Wikipedia zum Thema HD. Die Wartezeit beträgt jedoch 18 Monate + 3 Monate Mindesteintrittsalter. Häufig wird mit einem Jahr aus zuchttechnischen Hintergründen auch ein HD-Röntgen durchgeführt (oder ist im Züchterpreis enthalten). Wird die HD innerhalb der Wartezeit diagnostiziert oder auch nur vom Tierarzt vermutet oder treten die typischen Symptome auf, ist die Erkrankung an sich, mögliche Folgen und Operationen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen, denn innerhalb der Wartezeit darf die jeweilige Erkrankung gar nicht erst in Erscheinung treten. Eine HD-Erkrankung kann auch nur aufgrund eines Röntgenbildes diagnostiziert werden. Auf diesen Röntgenbildern kann ein Tierarzt der Versicherung dann auch erkennen, wie lange die Erkrankung bereits bestanden hat (auch wenn Sie die Erkrankung vielleicht noch gar nicht bemerkt haben sollten) und damit in den meisten Fällen abgelehnt werden, weil der Ursprung der Erkrankung bereits während der langen Wartezeit eingetreten sein wird. Die extrem lange Wartezeit wurde hier also nicht ohne Grund eingeführt! Oftmals gibt es jedoch gerade im fortgeschrittenen Alter auch ganz andere Auslöser, die zwar für Probleme mit der Hüfte sorgen, aber gar nichts mit der angeborenen HD Erkrankung zu tun haben. Dazu gehören u. a. : Knochenbrüche, Luxationen, Tumore, Femurkopfnekrose, Gelenkknorpel Ablösungen (OCD), Instabilität des Kniegelenks, Beckenbrüche oder Bandscheibenvorfälle. Im fortgeschrittenen Alter kann auch eine Arthrose für Hüftprobleme die Ursache sein. Sollten diese anderen Ursachen das eigentliche Problem sein, übernehmen auch fast alle anderen Versicherungsanbieter dafür die Kosten. In all den Jahren, in denen wir Tierversicherungen vermitteln, ist übrigens erst eine einzige Rechnung (bei einem anderen Anbieter) bezüglich einer angeborenen HD Erkrankung geltend gemacht worden!
  4. Im übrigen müssen Sie im Schadensfall nachweisen können, dass Sie alle Impfungen regelmäßig und rechtzeitig beim Hund durchgeführt haben. Ist dies nicht der Fall, kann die Versicherung die beantragten Leistungen ablehnen.

Bedenken Sie, dass Vorerkrankungen – egal bei welcher Versicherung – bei einem späteren Versicherungswechsel zukünftig immer vom Versicherungsschutz ausgeschlossen werden.
Beispiel: Gab es eine Knie-OP auf dem rechten Bein, sind deren spätere Folgen bei einem Versicherungswechsel und eine mögliche Knie-OP auf dem linken Bein bei jeder neuen Versicherung ausgeschlossen. Hatte Ihr Hund eine Tumor-OP sind bei einem Versicherungswechsel voraussichtlich alle Tumore ausgeschlossen. Deswegen sollte man von Anfang an, die richtige Entscheidung treffen!

Der Barmenia Versicherungsschutz ist mit großen Einschränkungen verbunden, mit unkalkulierbaren OP-Kosten, die dem Hundehalter durch die lange Wartezeit entstehen könnten und mit großen Nachteilen, wenn man sich bei Nichtzufriedenheit für einen späteren Wechsel entscheidet.

Unser Hunde OP Versicherung Test zur Barmenia Versicherung hat Ihnen hoffentlich weiter helfen können und einige Unklarheiten beseitigt.

Barmenia Hundeversicherung
Jetzt Barmenia Vorteile sichern: 100% ab 17,90 €/mtl.
▶ Online berechnen & abschließen
War dieser Artikel für Sie verständlich?
[Total: 18 Average: 4.3]